Seeing the world with my eyes

I’m able to hear all the words that you say
But often I don’t understand the sense of this words.
I feel it’s too much for me sorting it out
There´s silence in me - no hurts.


You want to feel with me, laying in your arms
So near beside you, don’t you feel how it hurts?
There are so many things you show with your face
Unable to read – like hearing words without voice.

Refrain:
Seeing this wonderful world with my eyes
Is not seeing the same things as you do
All this little moments you will never realize
These moments are making my world feeling true.

I know sometimes it’s hard to understand me
I feel so unbalanced and try you to show.
What do you see ldeep inside my soul?
Do you really understand my words?

Refrain:
Seeing this wonderful world with my eyes
Is not seeing the same things as you do
All this little moments you will never realize
These moments are making my world feeling true.

Finale:
Never stop loving me and touching my soul
Feeling your love for me is helping me out
Please take my hand to be with you in your world
I need your energy - you teach me to live
Even you can’t see that I need all you give
I can’t show all my emotions but you see
I’m part of your world – that’s what I want to be
Thank you for sharing your world – your life with me.

Deutscher Text

Die Welt mit meinen Augen sehen

Ich bin fähig alle Worte zu hören die Du sagst
aber oft verstehe ich den Sinn dieser Worte nicht.
I fühle, es ist zu viel für mich es "auszusortieren"/zu verstehen
Diese Ruhe in mir - keine Verletzungen

Du möchtest mit mir fühlen, liege in Deinen Armen
So nahe bei Dir, fühlst Du nicht wie das schmerzt/verletzt?
Da sind so viele Dinge, die Du mit Deinem Gesicht zeigst
Unfähig zu lesen - wie Worte ohne Stimme zu hören

Diese wundervolle Welt mit meinen Augen sehen
ist nicht die gleichen Dinge sehen die Du siehst
All diese kleinen Momente wirst Du nie erkennen
Diese Momente machen meine Welt für mich wahr.

Ich weiß, manchmal ist es schwer mich zu verstehen
Fühle mich so unausgeglichen und versuche es Dir zu zeigen.
Was siehst Du wenn Du in die Tiefen meiner Seele schaust?
Verstehst Du, was in meiner Welt vorgeht?

Diese wundervolle Welt mit meinen Augen sehen
ist nicht die gleichen Dinge sehen die Du siehst
All diese kleinen Momente wirst Du nie erkennen
Diese Momente machen meine Welt für mich wahr.

Höre nie auf mich zu lieben und meine Seele zu berühren
Deine Liebe zu fühlen hilft mir hinaus
Bitte nimm meine Hand um mit Dir in Deiner Welt zu sein
Ich brauche Deine Energie/Kraft - Du lehrst mich zu leben
Auch wenn Du es nicht sehen kannst, ich brauche alles was Du gibst
Ich kann nicht alle meine Gefühle zeigen aber Du siehst
Ich bin Teil Deiner Welt - das ist es was ich sein möchte
Danke daß Du Deine Welt - Dein Leben mit mir teilst.

Kinder Gottes

Ich bin nicht so wie alle Anderen,
vieles fällt mir täglich schwer.
Man starrt mich an und lacht mich aus.
Ich muß viel leisten tagein tagaus.
Niemand ist wertvoller als andere.
Ich bin ich selbst und noch viel mehr

Refrain:
Wir sind alle Gottes Kinder -
geschaffen für die bunte Welt.
Jeder Mensch ist einzigartig
so wie ich - ich bin es auch,
bin ein kleiner Teil des Ganzen.
Jeder Tag meines Lebens ist
geborgen in der Liebe des Herrn.


Auch meine Tränen schmerzen
wie die anderer Menschen auch
Und mein Lachen ist ein Jubeln
mein Zorn ist wie ein Sturm
diese Welt - sie ist auch meine
Mein Gott läßt mich nie alleine

Refrain:
Wir sind alle Gottes Kinder -
geschaffen für die bunte Welt.
Jeder Mensch ist einzigartig
so wie ich - ich bin es auch,
bin ein kleiner Teil des Ganzen.
Jeder Tag meines Lebens ist
geborgen in der Liebe des Herrn.

Meine Stimme läßt mich reden
und ich denke mit Verstand,
meine Seele läßt mich fühlen
Dein Geschöpf - von Dir gewollt.
Mein Leben ist nicht einfach,
doch Du hältst immer meine Hand.

Refrain:
Wir sind alle Gottes Kinder -
geschaffen für die bunte Welt.
Jeder Mensch ist einzigartig
so wie ich - ich bin es auch,
bin ein kleiner Teil des Ganzen.
Jeder Tag meines Lebens ist
geborgen in der Liebe des Herrn.




Texte: Ina Stöcker
Gesang: Ina Stöcker
Musik: Holger Ehmann

© 2007-2009 Ina Stöcker und Holger Ehmann. Alle Rechte vorbehalten
Diese Texte und Songs sind urheberrechtlich geschützt.